Übersetzer:in, Herausgeber:in

Hans-Christian Oeser

Hans-Christian Oeser, geboren 1950 in Wiesbaden, ist literarischer Übersetzer, Herausgeber, Reisebuchautor, Publizist, Redakteur und Sprecher. Er hat zahlreiche Klassiker ins Deutsche übertragen, darunter Mark Twains Autobiographie. Zahlreiche Auszeichnungen, u. a. »Heinrich Maria Ledig-Rowohlt«-Preis, Helmut-M.-Braem-Übersetzerpreis und Straelener Übersetzerpreis.

Titel

Was fehlt
Empfehlung
Unterdrückte Stimmen in der Literatur
22,00 €
Morgen wartet eine neue Welt
Empfehlung
Frühling 1945 – der lange Weg nach Hause
22,00 €
Der unsichtbare Mann
Empfehlung
Die Nachricht von meinem Tod ist stark übertrieben
Empfehlung
59,99 €
Meine geheime Autobiographie
Empfehlung
Mehr Leben als eins
Empfehlung
Taschenbuch
12,99 €