Aufbau Verlage

Datenschutzhinweis

Im Folgenden möchten wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (nachfolgend "Daten") informieren, wenn Sie unsere digitalen Angebote nutzen oder mit uns in Kontakt treten.

 

 

A. Überblick

Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet ist für die Datenverarbeitung Verantwortlicher im Sinne des Art. 4 Abs. 7 DSGVO die

Aufbau Verlage GmbH & Co. KG
Prinzenstraße 85
10969 Berlin
Tel. +49(0) 30 28394 –0
Fax +49(0) 30 28394 –100
E-Mail: 
info@aufbau-verlage.de

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz@aufbau-verlage.de oder unserer Postadresse mit dem Zusatz "der Datenschutzbeauftragte".


B. Datenverarbeitung beim Besuch unserer Website

Wenn Sie unsere Webseite allein aus informatorischen Gründen nutzen und sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Folgende Daten werden erhoben, um Ihnen unsere Webseite anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f DSGVO):

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Name der abgerufenen Webseite
  • Zugriffsstatus/ HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • die zuvor besuchte Webseite
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware

1. Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Datensätze, zumeist in Form von Textdateien. In diesen sind Informationen von besuchten Webseiten enthalten, welche über den Browser auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert werden. Cookies dienen unterschiedlichen Zwecken.

Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies bzw. Local Storage nicht angeboten werden (technisch notwendige Cookies). Die Rechtsgrundlage für die Verwendung technisch notwendiger Cookies ist § 25 Abs. 2 Nr. 2 TTDSG.  Soweit bei diesen Cookies personenbezogene Daten verarbeitet werden, ist Rechtsgrundlage unser berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, Ihnen unsere Webseite und Angebote bereitzustellen sowie Cookies nach Ihren Präferenzen zu setzen.

Darüber hinaus setzten wir technisch nicht notwendige Cookies ein. Die Rechtsgrundlage für den Einsatz dieser Cookies ist § 25 Abs. 1 TTDSG i.V.m. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung). Zur Einholung Ihrer Einwilligung setzen wir den Consent-Banner von usercentrics ein. Mittels Aktivierung einer Checkbox können Sie selbst entscheiden, welche nicht technischen Cookies Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Dies können Sie durch entsprechende Einstellungen im Consent-Banner vornehmen. Der Consent-Banner lässt sich durch den Link "Cookies" im Footer der Webseite jederzeit wieder aufrufen.

Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung, also nach dem Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. transiente oder Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben für eine vorgegebene Dauer auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Über Ihre Browser-Einstellungen können Sie gesetzte Cookies wieder löschen.

Folgende Cookies setzen wir auf unserer Webseite ein:

Name: pbs_st
Zweck: Warenkorbführung
Kategorie: Technisch notwendig
Speicherdauer: Session Cookie

Name: pbs_cv
Zweck: Warenkorbführung
Kategorie: Technisch notwendig
Speicherdauer: Session Cookie

Sie können sich auch über den Consent-Banner über die einzelnen Cookies, deren Zweck und Speicherdauer informieren.

2. Cookie Consent-Banner

Im Cookie Consent-Banner können Sie sich über die von uns verwendeten Cookies und ggf. andere Trackingdienste informieren. Hier können Sie auch Ihre präferierten Cookie-Einstellungen vornehmen, indem Sie durch die Aktivierung einer Schaltfläche Cookies und andere Tracker auswählen oder deaktivieren können. Der Consent-Banner erscheint beim erstmaligen Aufruf der Webseite und kann danach jederzeit durch den Link "Cookie" im Footer der Webseite wieder aufgerufen werden.

Bei der Nutzung der Webseite können bestimmte Daten an Dritte weitergegeben werden. Dies funktioniert über sogenannte Drittanfragen. Wir setzen auf unserer Webseite Dienste von Dritten ein. Bei Aktivierung der Tools können Daten von Ihnen an diese Dritten übermittelt werden. Folgende Drittanfragen werden gestellt, wenn Sie unsere Webseite besuchen:

 

1. BIC Media

Mit Einsatz des BIC Media-Widgets können wir Ihnen auf unserer Webseite Leseproben für unser Bücher-Verlagssortiment anbieten. Hierbei werden Kommunikationsdaten des Browsers (siehe oben unter Punkt Datenerhebung beim Besuch unserer Webseite) an BIC Media übertragen. Es werden weder die angebotenen Cookies von Google Analytics noch die Social Media Plug-Ins genutzt. Die Datenschutzerklärung von BIC Media können Sie hier aufrufen:

https://home.bic-media.com/index.php/datenschutz-widgetnutzung

Rechtsgrundlage für den Einsatz des Widgets ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs.1 S.1 lit. f) DSGVO), Ihnen Leseproben unseres Verlagssortiments zur Verfügung stellen zu können.

1. Google Analytics

Wir verwenden Google Analytics von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, als Analysedienst zur statistischen Auswertung unseres Onlineangebotes. Diese Auswertung umfasst beispielsweise die Anzahl der Aufrufe unserer Webseite, besuchte Unterseiten und die Verweildauer von Besuchern. Google Analytics nutzt Cookies und weitere Browser-Technologien, um Nutzerverhalten auszuwerten und Nutzer wiederzuerkennen. Diese Informationen werden unter anderem genutzt, um Berichte über die Aktivität der Webseite zusammenzustellen und diese so stetig weiterzuentwickeln. Wir verwenden Google Analytics mit dem Zusatz "anonymize_ip", sodass Ihre IP-Adresse durch Google gekürzt wird.

Wir verarbeiten Daten mit Hilfe von Google Analytics zum Zweck der Optimierung unserer Website und für Marketingzwecke auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a). DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit über die Einstellungen im Cookie-Consent-Banner widerrufen. 

Die durch den Einsatz von Google Analytics erfassten Daten können auch in sog. unsichere Drittstaaten, insbesondere in die USA, übermittelt werden. Für diese Fälle haben wir mit der Google Limited einen Auftragsverarbeitungsvertrag mitsamt Standardvertragsklauseln geschlossen, um die Datenübermittlung gem. Art. 46 Abs. 2 lit. c) DSGVO zu legitimieren. Darüber hinaus stellen wir durch die Kürzung Ihrer IP-Adresse sicher, dass Ihre Daten angemessen geschützt sind.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung bei Google finden Sie hier.

3. Open Street Map

Wir nutzen den Open-Source-Kartendienst OpenStreetMap (OSM) zur Darstellung von geographischen Informationen. Anbieter von OSM ist die Openstreetmap Foundation, St John’s Innovation Centre, Cowley Road. Cambridge, CB4 0WS,United Kingdom. 
Für die Darstellung der jeweiligen Karte werden Ihre IP-Adresse und weitere Browserdaten an einen Server von OSM übertragen und dort gespeichert- Wie OSM ihre Daten verarbeitet, können Sie hier _https://wiki.osmfoundation.org/wiki/Privacy_Policy___ nachlesen. 
Rechtsgrundlage für den Einsatz von Open Street Map ist unser berechtigtes Interesse gem. Art 6 Abs. S.1 lit. f) DSGVO geographische Informationen zu unseren Veranstaltungen als Karte bereitstellen zu können.

4. Mapbox

Wir nutzen den Kartendienst Mapbox der Mapbox, Inc., 740 15th Street NW, Washington DC 20005, USA, um Ihnen die Anzeige von Packstationen in der Nähe zu ermöglichen. Bitte beachten Sie, dass die im Bestellvorgang eingegebene Versandadresse bei Nutzung des Dienstes automatisch an Mapbox übertragen wird. Mapbox verarbeitet diese oder andere von Ihnen eingegebene Adressdaten, um Ihnen entsprechende Packstationen in Ihrer Nähe anzeigen zu können.

Die Verarbeitung Ihrer Daten findet nur statt, wenn Sie sich entscheiden den Dienst in Anspruch nehmen zu wollen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist unser berechtigtes Interesse gem. Art 6 Abs.1 S.1 lit. f) DSGVO, Ihnen die Zusendung an eine Packstation zu ermöglichen. 
Die durch die Nutzung von Mapbox erfassten Daten können auch in sog. unsichere Drittstaaten, insbesondere in die USA, übermittelt werden. Für diese Fälle haben wir mit der Mapbox, Inc. einen Auftragsverarbeitungsvertrag mitsamt Standardvertragsklauseln geschlossen, um die Datenübermittlung gem. Art. 46 Abs. 2 lit. c) DSGVO zu legitimieren. 

5. YouTube

Wir binden auf unserer Webseite Videos ein, die auf der Plattform YouTube.com, gespeichert sind. Bei YouTube handelt es sich um das Angebot der YouTube LLC. YouTube ist eine Tochtergesellschaft der Google Inc. mit Hauptgeschäftssitz in 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA; 

Wir setzen YouTube im erweiterten Datenschutzmodus ein. Dies bedeutet, dass bei Besuch der Webseite unter anderem die IP-Adresse und Browserdaten an Google als YouTube-Betreiber übermittelt werden. Weitere Daten werden zu diesem Zeitpunkt nicht übertragen. Sobald Sie die Wiedergabe eines eingebundenen Videos durch Anklicken starten, speichert YouTube auf Ihrem Gerät nur Cookies, die keine persönlich identifizierbaren Daten enthalten, es sei denn Sie sind aktuell bei einem Google-Dienst angemeldet. Diese Cookies lassen sich durch entsprechende Browsereinstellungen und -erweiterungen verhindern.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist unser berechtigtes Interesse gem. Art 6 Abs.1 S.1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, Ihnen Inhalte per Video auf unserer Webseite zur Verfügung stellen zu können. 
Die durch die Nutzung von YouTube erfassten Daten können auch in sog. unsichere Drittstaaten, insbesondere in die USA, übermittelt werden. Für diese Fälle haben wir mit der Google LLC einen Auftragsverarbeitungsvertrag mitsamt Standardvertragsklauseln geschlossen, um die Datenübermittlung gem. Art. 46 Abs. 2 lit. c) DSGVO zu legitimieren. 


C. Datenverarbeitung bei Anfragen und Nutzung unserer Kontaktformulare

Wir stellen auf unserer Webseite verschiedene Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme für Sie bereit. Für allgemeine Anfragen stehen Ihnen unser Kontaktformular oder unsere im Impressum angegebenen Kontaktdaten zur Verfügung. 

Welche Daten erhoben werden hängt vornehmlich davon ab, welche Daten Sie uns per E-Mail oder Kontaktformular freiwillig zusenden. Im Kontaktformular werden Ihr Name (optionale Angabe) und Ihre E-Mail-Adresse sowie die Inhaltsdaten der Nachricht (Betreff, Nachricht) erhoben.

Ihre Daten werden zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage verarbeitet. Nach vollständiger Beantwortung Ihrer Anfragen werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gelöscht bzw. zunächst gesperrt und nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben. 

Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse (Art 6 Abs.1 S.1 lit. f) DSGVO) an der Beantwortung Ihrer Anfrage. 

Sie haben die Möglichkeit, uns unter bestimmten Voraussetzungen Manuskripte postalisch zuzusenden. Welche Daten wir von Ihnen hierbei verarbeiten hängt vornehmlich davon ab, welche Daten Sie uns bei Zusendung des Manuskriptes zur Verfügung stellen. In der Regel werden Bestands- (Name) und Kontakt- (E-Mailadresse) sowie Inhaltsdaten verarbeitet. 

Ihre Daten werden zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage verarbeitet. Nach vollständiger Beantwortung Ihrer Anfragen werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gelöscht bzw. zunächst gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben. 

Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse (Art 6 Abs.1 S.1 lit. f) DSGVO) an der Beantwortung Ihrer Anfrage. 
 

Über unser Presseformular können Sie uns Anfragen stellen sowie Rezensionsexemplare anfragen. 

Welche Daten verarbeitet werden hängt vornehmlich davon ab, welche Daten Sie uns per Kontaktformular zusenden. Im Kontaktformular werden Bestands- (Name) und Kontakt- (E-Mailadresse) sowie Inhaltsdaten (u.a. Betreff) abgefragt.

Ihre Daten werden zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage verarbeitet. Nach vollständiger Beantwortung Ihrer Anfragen werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gelöscht bzw. zunächst gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben. 

Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse (Art 6 Abs.1 S.1 lit. f) DSGVO) an der Beantwortung Ihrer Anfrage.

Sie haben die Möglichkeit, über ein Kontaktformular Kleinlizenzen anzufragen. Hierbei werden bestimmte Daten von Ihnen abgefragt und verarbeitet. Hierbei handelt es sich um Informationen zu Ihnen als Lizenznehmer (Vor-, Nachname, E-Mail-Adresse, ggf. Firma, Anschrift) sowie zu dem lizenzierenden Werk. 

Ihre Daten werden zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage verarbeitet. Nach vollständiger Beantwortung Ihrer Anfragen werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gelöscht bzw. zunächst gesperrt und nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben. 

Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse (Art 6 Abs.1 S.1 lit. f) DSGVO) an der Beantwortung Ihrer Anfrage. 


D. Datenverarbeitung bei Vertragsschluss und Bestellabwicklung

Sie haben über unseren Webshop die Möglichkeit, sowohl physische Bücher als auch eBooks und Audio Downloads (digitale Produkte) zu kaufen. Die einzelnen Modalitäten der Datenverarbeitung werden im Folgenden beschrieben.

Sie können unsere Bücher, CDs und sonstige physische Produkte direkt über unseren Webshop kaufen. Bei einer Bestellung verarbeiten wir die zur Erfüllung der Bestellung notwendigen Daten. Dazu gehören Ihre Kontakt- und Adressdaten sowie Ihre Zahlungsdaten je nach ausgewähltem Zahlungsdienst.

Sie haben die Möglichkeit, die Bestellung über einen Gastzugang oder über Ihr Nutzerkonto (siehe hierzu Punkt III) auszulösen. Bei der Bestellung als Gast erheben wir im Bestellvorgang Ihren vollständigen Namen, Ihre Anschrift, Ihre E-Mail-Adresse sowie Abrechnungsdaten, um die Bestellung abwickeln zu können. Bei Bedarf kann auch eine von der Rechnungsanschrift abweichende Lieferadresse angegeben werden.

1. Zahlungsabwicklung/Clearing
Bei der Bestellung können Sie aus verschiedenen Zahlungsmöglichkeiten auswählen. Zur Verfügung stehen dabei die Zahlung via PayPal oder per Kreditkarte. Dabei werden die folgenden Informationen erhoben:

  • PayPal: Daten, die durch Pay Pal abgefragt werden 
  • Kreditkarte: Kartennummer, Karteninhaber, Ablaufdatum der Karte, Kartenprüfnummer 

Bei Zahlung via PayPal oder Kreditkarte werden Ihre Daten an die Ingenico eCommerce Solution GmbH (Ingenico) zum Zweck des Zahlungsclearings weitergeleitet. Ingenico prüft dabei nach Auslösung der Bestellung über den Webshop die Validität der eingegebenen Daten und der Kontoinformationen. Nach erfolgreicher Prüfung werden die Bestellinformationen automatisch an unseren Abwicklungsdienstleister weitergeleitet. Bei der Zahlung via Kreditkarte werden die Daten zusätzlich zum Zweck der Kreditkartenabrechnung an die Concardis GmbH weitergeleitet. 

Informationen zum Datenschutz finden Sie hier: 
Ingenico: https://www.payone.com/DE-de/dsgvo
Concardis: https://www.concardis.com/datenschutz

 

2. Bestellabbwicklung, Versand und Rechnungsstellung 

Nach erfolgreich ausgelöster Bestellung werden Ihre Daten an unseren Abwicklungsdienstleister Arvato Media GmbH übermittelt. Die Arvato Media GmbH übernimmt in unserem Auftrag die gesamte Bestellabwicklung, insbesondere den Versand, die Rechnungsstellung und das Forderungsmanagement. 
Die Arvato Media GmbH wird als unser Auftragsverarbeiter tätig und unterliegt unseren Weisungen. Ein entsprechender Vertrag zur Auftragsverarbeitung mit der Arvato Media GmbH wurde abgeschlossen. 

3. Rechtsgrundlage und Speicherdauer
Die Datenverarbeitung erfolgt allein zur Erfüllung des zwischen Ihnen und den Aufbau Verlagen geschlossenen Vertrages gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. 
Die Bestelldaten werden für einen Zeitraum von xx Jahren aufbewahrt, um etwaige Gewährleistungsansprüche und die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten erfüllen zu können. Rechtsgrundlage für die Aufbewahrung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO (rechtliche Verpflichtung). Gastbestellungen werden nach Ablauf von 3 Monaten gelöscht. Ausgenommen hiervon sind solche Daten, zu deren Aufbewahrung wir verpflichtet sind. 

Wenn Sie ein digitales Produkt, also z.B. ein eBook in unserem Shop kaufen, erfolgt die gesamte Bestellung und Abwicklung im Namen und auf Rechnung von unserem Partner, der DigitalStores GmbH, Kurt-Küchler-Str. 38, 22609 Hamburg. Sie werden mit Öffnen des digitalen Warenkorbs an unseren Partner weitergeleitet, der für die gesamte Datenverarbeitung im Bestell- und Abwicklungsprozess eigenständig verantwortlich ist. Wir als Aufbau Verlage GmbH & Co. KG erheben dabei keinerlei personenbezogene Daten und bekommen auch von unserem Partner keine personenbezogenen Informationen übermittelt.
 
Informationen zum Datenschutz bei der DigitalStores GmbH finden Sie hier

Sie haben die Möglichkeit, sich auf unserer Website mit einem Kundenkonto zu registrieren. In Ihrem Kundenkonto sind Ihre Versanddaten hinterlegt, um Ihnen ein schnelleres Einkaufen zu ermöglichen. Zudem befindet sich in Ihrem Kundenkonto eine Bestellhistorie, mit der Sie einen Überblick über Ihre gesamten physischen Bestellungen erhalten. Zur Registrierung benötigen Sie nur eine E-Mailadresse sowie ein von Ihnen selbstgewähltes Passwort. In Ihrem Kundenkonto haben Sie dann die Möglichkeit, Ihren Namen sowie Adressdaten zu hinterlegen. 

Ihre Daten werden bei Bestellung über das Kundenkonto zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtung verarbeitet (Art 6 Abs.1 S.1 lit. b) DSGVO. Im Übrigen findet die Verarbeitung statt, um Ihnen einen schnelleren und einfacheren Einkauf unserer Produkte zu ermöglichen. Zudem bieten wir Ihnen eine Übersicht über Ihre bereits bestellten Produkte. Die Verarbeitung beruht auf unserem berechtigten Interesse gem. Art. 6 Abs.1 S.1. lit. f) DSGVO, Ihnen ein angenehmes Kauferlebnis zu ermöglichen.
 


E. Datenverarbeitung bei Anmeldung und Bezug unseres E-Mail-Newsletters

Sofern wir Ihre Einwilligung erhalten haben, versenden wir an Sie einen Newsletter. Inhalte des Newsletters können Sie der getätigten Einwilligungen entnehmen. Es handelt sich um Informationen über Produkte und Veranstaltungen der Aufbau Verlage. Bei Registrierung des Newsletters müssen Sie nur Ihre E-Mailadresse angeben. Wir fragen weitere Daten von Ihnen ab, um Sie persönlich ansprechen zu können. Die Angabe dieser Daten erfolgt freiwillig. 
Die Verarbeitung der Daten erfolgt allein zum Versand des Newsletters und ggf. zur persönlichen Ansprache im Newsletter. 

Rechtsgrundlage hierfür ist die von Ihnen erteilte Einwilligung (Art 6 Abs. 1 S.1 lit. a) DSGVO).

Um den gesetzlichen Anforderungen zu entsprechen, setzen wir für die Anmeldung zu unserem Newsletter das Double-Opt-in-Verfahren ein. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht bestätigen, werden Ihre Informationen gesperrt und anschließend nach einer Woche automatisch gelöscht. Nur wenn die Bestätigung erfolgt, wird Ihre Adresse aktiv in den Verteiler aufgenommen. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. 
Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können. Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses (Art 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DSGVO).

Sie können den Erhalt des Newsletters jederzeit widerrufen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link, per E-Mail an datenschutz@aufbau-verlage.de oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.

Wenn Sie sich abgemeldet haben. werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht. Wir können Ihre Daten weiterhin im Zusammenhang mit Ihren Anmeldedaten bis zu 3 Jahre speichern, um die damals ordnungsgemäß erteilte Einwilligung nachweisen zu können. Die Verwendung ist allein auf die Zwecke des Nachweises beschränkt und erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses. Im Einzelfall kann Ihre E-Mailadresse auf eine Sperrliste gesetzt werden, damit gewährleistet werden kann, dass Sie auch zukünftig keine Newsletter aufgrund anderer Rechtsgrundlagen erhalten. Die Speicherung Ihrer E-Mailadresse in einer solchen Blacklist beruht ebenfalls auf unserem berechtigten Interesse, nicht rechtswidrig Newsletter (Bestandskundenwerbung) an Sie zu versenden.

In unseren Newslettern setzen wir ein Tracking- Pixel ein. Dieses dient der Analyse und Erfolgsmessung des jeweiligen Newsletters. Mittels des Pixels können wir sehen, wann ein Newsletter geöffnet und welche Links im Newsletter geklickt wurden. Hierbei wird technisch bedingt auch die von Ihnen genutzte IP-Adresse verwendet. Diese wird nach Abruf umgehend umgewandelt und gekürzt, so dass nur noch der Abrufort ersichtlich ist. Ebenso werden Informationen über den verwendeten Browser sowie Geräteinformationen an uns übermittelt. Die Analyse erfolgt allein zu Zwecken der Erfolgsmessung des eigenen Newsletters. Es werden keine Nutzungsprofile erstellt oder das Verhalten des Nutzers ausgewertet.

Der Einsatz des Pixels sowie die Erfolgsmessung des Newsletters erfolgen aufgrund der von Ihnen erteilten Einwilligung. Diese können Sie jederzeit widerrufen. Ein eigenständiger Widerruf der Einwilligung zu der Erfolgsmessung ist leider nicht möglich. Sie können aber Ihre Einwilligung in den Erhalt des Newsletters widerrufen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link, per E-Mail an datenschutz@aufbau-verlage.de oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.

Als Newsletter-Software wird Sendinblue von der Sendinblue GmbH, Köpenicker Str. 126, 10179 Berlin verwendet. Ihre Daten werden dabei an die Sendinblue GmbH übermittelt. Dies erfolgt auf Grundlage eines abgeschlossenen Vertrags zur Auftragsverarbeitung. Der Sendinblue GmbH ist es dabei untersagt, Ihre Daten zu verkaufen und für andere Zwecke als für den Versand von Newslettern nach unserer Weisung zu nutzen. Die Sendinblue GmbH ist ein deutscher, zertifizierter Anbieter, welcher nach den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes ausgewählt wurde. Weitere Informationen finden Sie hier: https://de.sendinblue.com/informationen-newsletter-empfaenger/?rtype=n2go.
 


F. Social Media-Präsenzen

Wir unterhalten unterschiedliche Social Media-Präsenzen. Auf unserer Webseite sind keine Plug-Ins hierfür gesetzt, sondern die jeweiligen Webseiten lediglich verlinkt. Bitte beachten Sie, dass wenn Sie die entsprechenden Social Media-Webseiten besuchen, deren Anbieter Daten von Ihnen verarbeiten können.

Die von Ihnen auf unseren Social Media-Seiten eingegebenen Daten wie z. B. Kommentare, Videos, Bilder, Likes etc. werden durch die Social Media-Plattform veröffentlicht und von uns zu keiner Zeit für andere Zwecke verwendet oder verarbeitet. Wir behalten uns lediglich vor, Inhalte zu löschen, sofern dies erforderlich sein sollte. Ggf. teilen wir Ihre Inhalte auf unserer Seite, wenn dies eine Funktion der Social Media-Plattform ist und kommunizieren über die Social Media-Plattform mit Ihnen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO. Das berechtigte Interesse ist hier Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation.

Die Betreiber der Social Media-Plattformen setzen Webtrackingmethoden ein. Das Webtracking kann dabei auch unabhängig davon erfolgen, ob Sie bei der Social Media-Plattform angemeldet oder registriert sind. Wir haben auf das Webtracking keinen Einfluss und können es nicht abschalten.
Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Anbieter der Social Media-Plattformen Ihre Profil- und Verhaltensdatendaten nutzen, etwa um Ihre Gewohnheiten, persönlichen Beziehungen, Vorlieben usw. auszuwerten. Auch auf diese Datenverarbeitungen können wir keinen Einfluss nehmen.
Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch die Anbieter der Social Media-Plattformen finden Sie in den oben bereits verlinkten Datenschutzhinweisen bzw. Datenrichtlinien der Anbieter.

Auf die Speicherdauer Ihrer Daten, die von den Betreibern der sozialen Netzwerke zu eigenen Zwecken gespeichert werden, haben wir keinen Einfluss. Für Einzelheiten dazu informieren Sie sich bitte direkt bei den Betreibern der sozialen Netzwerke.

Wir unterhalten öffentlich zugängliche Profile in folgenden sozialen Netzwerken:
 

Wir verfügen über ein Profil bei LinkedIn. Anbieter ist die LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Irland.

Details zu deren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten entnehmen Sie der Datenschutzrichtlinie von LinkedIn.

Facebook wird von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA betrieben. Details zu deren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie hier:  https://www.facebook.com/about/privacy
 

Wir verfügen über einen Twitter Account. Twitter wird von der Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2. D02 AX07, Ireland betrieben. Details zu deren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie hier: https://twitter.com/de/privacy

Wir verfügen über einen Instagram Account, Instagram ist ein von der Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland bereitgestelltes Produkt. Details zu deren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie hier: http://instagram.com/about/legal/privacy/ 

Wir verfügen über öffentlich zugängliche Videos bei Youtube. Youtube wird von der Google 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA betrieben. Details zum Umgang von Google mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy
 


G. Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

Soweit wir unsere Datenverarbeitung auf ein berechtigtes Interesse gemäß Art 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DSGVO stützen, haben Sie das Recht aus Gründen die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer betreffenden personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO).

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist

Die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Friedrichstr. 219
10969 Berlin


Stand: 15.11.2021