Autor:in, Herausgeber:in, Beitrag

Andreas Speit

Portraitfoto Andreas Speit

geboren 1966, Diplom-Sozialökonom, freier Journalist und Publizist, Kolumnist der taz Nord, regelmäßige Beiträge für Freitag, Blick nach rechts und jungle world, mehrere Auszeichnungen, u. a. durch das Medium-Magazin und den Deutschen Journalisten-Verband. Autor und Herausgeber diverser Bücher zum Thema Rechtsextremismus.

Titel

Verqueres Denken
Empfehlung

Gefährliche Weltbilder in alternativen Milieus
18,00 €
Völkische Landnahme
Empfehlung

Alte Sippen, junge Siedler, rechte Ökos
18,00 €
Rechte Egoshooter
Empfehlung

Von der virtuellen Hetze zum Livestream-Attentat
18,00 €
Das Netzwerk der Identitären
Empfehlung

Ideologie und Aktionen der Neuen Rechten
18,00 €
Reichsbürger
Empfehlung

Die unterschätzte Gefahr
18,00 €
Einmischung erwünscht
Empfehlung

25 Jahre Ch. Links Verlag
19,89 €
Blut und Ehre
Empfehlung

Geschichte und Gegenwart rechter Gewalt in Deutschland
E-Book
9,99 €
Mädelsache!
Empfehlung

Frauen in der Neonazi-Szene
E-Book
9,99 €
Neonazis in Nadelstreifen
Empfehlung

Die NPD auf dem Weg in die Mitte der Gesellschaft
E-Book
4,99 €