Autor:in

Christina von Braun

Porträtfoto Christina von Braun

 Christina von Braun, geboren 1944 in Rom, drehte etwa 50 Filmdokumentationen und verfasste zahlreiche Bücher und Aufsätze zu kulturgeschichtlichen Themen. 1994 Professorin an der Humboldt-Universität zu Berlin, 2012 Gründungsleiterin und heute Senior Research Fellow des Zentrums Jüdische Studien Berlin-Brandenburg. Veröffentlichungen u. a.: „Stille Post. Eine andere Familiengeschichte“, 2007. Bei Aufbau erschien zuletzt „Der Preis des Geldes. Eine Kulturgeschichte“ (NDR –Sachbuchbestenliste). 2013 erhielt Christina von Braun den Sigmund-Freud-Kulturpreis.

Titel

Blutsbande
Empfehlung
Verwandtschaft als Kulturgeschichte
30,00 €
Der Preis des Geldes
Empfehlung
38,00 €
Nicht ich
Empfehlung
Logik, Lüge, Libido
Hardcover
34,00 €