Herausgeber:in

Álvaro Garreaud

Álvaro Garreaud, geb. 1965 in Santiago de Chile, ist Kurator und Sozialanthropologe an der Universität Barcelona und beschäftigt sich mit politischer Kunst und Erinnerungsprojekten. Er hat verschiedene Ausstellungen kuratiert sowie Veranstaltungen und Workshops organisiert, in denen Forschung, politischer Aktivismus und Kunst zusammengebracht wurden, u. a. „Verfolgung und Widerstand in Geschichte und Gegenwart: Erinnerungskulturen von Sinti und Roma Communities in Berlin“ (2018–2019), „Allendes Internationale“ (2018–2020). Garreaud lebt und arbeitet in Berlin.

Titel

Helios Gómez – Die Ästhetik der Revolution
Empfehlung
Softcover
18,00 €