Colette

Ihre Bücher sorgen für Furore, doch für ihre Freiheit muss sie kämpfen
Autor:in: Pia Rosenberger
10,99 €

Bald verfügbar

Beschreibung

»Folge deinem Weg. Und wenn du dich hinlegst, dann erst, um zu sterben.« 

Paris, 1890: Die junge Sidonie-Gabrielle Colette erträumt sich ein Leben an der Seite des Schriftstellers Henry Gauthier-Villars. Doch erst als sie heiraten, erkennt sie, wer ihr Mann wirklich ist: ein Salonlöwe und Schwerenöter, der seine Bücher von Lohnschreibern verfassen lässt. Und auch in ihr entdeckt er ein Talent, das er sich zu eigen macht. Als ihre frechen »Claudine«-Romane ganz Paris in Aufruhr versetzen, will Colette sich nicht länger unterjochen lassen. Sie kämpft für ihre Freiheit – und ihren Namen.

Die atemberaubende Geschichte einer Frau, die sich als Tänzerin, Schauspielerin, Journalistin und Schriftstellerin beweist

Verlag
Aufbau Digital
Veröffentlichung
18.07.2023
ISBN
978-3-8412-3176-5
Gehört zu
Außergewöhnliche Frauen zwischen Aufbruch und Liebe
Bandnummer
14
Format
E-Book
Anzahl Seiten
400
Sprache
Deutsch
10,99 €

Urheber:innen

Weitere Titel der Serie