BAND 023 (1999)

Das nackte Brot

Autor:in: Mohamed Choukri
Übersetzer:innen: Georg Brunold, Viktor Kocher
vergriffen

Beschreibung

»Da ist nichts abzuwägen, zu analysieren, herumzukritisieren. Dieses Buch ist ergreifend, zum Schmunzeln, zum Jauchzen - es ist zum Heulen schön: Die deutsche Erstausgabe des autobiographischen Romans ›Das nackte Brot‹ des Marokkaners Mohamed Choukri ist Literatur pur, wahrhaft eine Entdeckung...*Was erzählt Choukri? Er malt, brennt, ätzt - es sei erlaubt, Camus zu zitieren: ›das schändliche und begeisternde Bild des Lebens‹. Choukri erzählt seine Kindheit und Jugend... die Geschichte eines herumgestoßenen Menschen, der sich beim täglichen Spießrutenlauf - um ein Stück Brot, ein Glas Wein, eine Zigarette - mit Händen und Füßen, mit List und Tücke gegen eine erbarmungslose, gewalttätige Umwelt behaupten muß... Umwerfend.« Die Zeit

Verlag
Die Andere Bibliothek
Erscheint
Januar 1999
ISBN
978-3-8218-4023-9
Format
Originalausgabe
Anzahl Seiten
356
Bandnummer
023
Sprache
Deutsch

Urheber:innen