Autor:in

Wolf von Niebelschütz

Wolf von Niebelschütz, geboren 1913 in Berlin, entstammt einer schlesisch-böhmischen Adelsfamilie. Er studierte Geschichte und Kunstgeschichte in Wien und München. 1937 verlor er seinen Post als Redakteur bei der Magdeburgischen Zeitung aufgrund „politischer Unzuverlässigkeit“. Während des Zweiten Weltkriegs war er Niebelschütz in Etampes, südlich von Paris, in einer Stabsstelle als Redakteur stationiert. Er begann dort mit der Arbeit an seinem Romanzyklus Der blaue Kammerherr. 1952 erhielt er den „Immermann-Preis“ der Stadt Düsseldorf. 1959 veröffentlichte er seinen Roman Die Kinder der Finsternis.
Wolf von Niebelschütz starb 1960 mit nur 47 Jahren in Düsseldorf.

Titel

Ein Geisterfrühstück
Empfehlung
Originalausgabe
44,00 €