Autor:in, Herausgeber:in

Ernst Piper

Portraitfoto Ernst Piper

Ernst Piper, geboren 1952 in München, lebt heute in Berlin. Von 1982 bis 2002 war er als Verleger tätig. Er ist apl. Professor für Neuere Geschichte an der Universität Potsdam und hat zahlreiche Bücher zur Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts veröffentlicht, u.a. »Alfred Rosenberg. Hitlers Chefideologe« (2005), »Nacht über Europa. Kulturgeschichte des Ersten Weltkriegs« (2014) und »Rosa Luxemburg. Ein Leben« (2018).

Titel

Diese Vergangenheit nicht zu kennen heißt, sich selbst nicht zu kennen
Empfehlung
26,00 €
Veranstaltungen