Milchbar

Roman
Autor:in: Szilvia Molnar
Übersetzer:in: Julia Wolf
16,99 €

Bald verfügbar

Beschreibung

Das offene Porträt einer jungen Mutter zwischen Entfremdung und Verletzlichkeit 

Für alle Leser:innen von Charlotte Roche, Rachel Cusk und Mareice Kaiser

Als das Baby auf die Welt kommt, ist alles anders. In »Milchbar« erzählt Szilvia Molnar die Geschichte einer jungen Frau, die Mutter wird. Sie verbringt viel Zeit allein in ihrem New Yorker Apartment. Mutterschaft ist für sie eine komplizierte Erfahrung, zärtlich und brutal, erfüllend und banal. Immer wieder Stillen, Tragen, Wickeln - der eigene Körper ein Wrack. Tage und Nächte strecken sich ins Unendliche. Der einzige Besuch, den sie bekommt, ist von einem merkwürdigen alten Witwer, der im selben Haus wohnt wie sie, und mit dem sie sich anfreundet. In emotionalen Bildern erzählt Szilvia Molnar vom Zustand der ersten Wochen als Mutter zwischen Überwältigung, Isolation, Angst und Neubeginn. Das lebendige Porträt einer jungen Frau in ihren körperlichsten und ursprünglichsten Momenten.

»Szilvia Molnar schreibt mit schneidender Wahrhaftigkeit. Ein eindrucksvoller Blick darauf, was eine Frau, die gerade Mutter wird, durchmacht.« Publishers Weekly  

»In ›Milchbar‹ wird über Dinge geschrieben, die in der Literatur bisher nicht vorkamen: eine Milchpumpe, Wochenbett-Netzhosen, riesige, blutige Binden. Während Molnar die Realität von Mutterschaft einfängt, passieren in ihrem Roman wundersame Dinge: Die Zeit bleibt stehen, die Zeit dehnt sich, Moos bedeckt ganze Wohnungen, Geister tauchen auf und verschwinden wieder – und diese unwirklichen Ereignisse passen zur Erfahrung, sich auszudehnen und einen Körper zu gebären. Elektrisierend, wie Molnar mit messerscharfem Witz aus dem Leben einer jungen Mutter erzählt.« Rita Bullwinkel  

»Szilvia Molnar erzählt vom offenen Körper und der offenen Seele einer Frau, die gerade ein Kind geboren hat. Für all das Wunde und das Wunderbare, das Zärtliche und das Erschreckende, für das es noch viel zu wenig Worte gibt, findet sie genau die richtigen.« Maria-Christina Piwowarski 

Verlag
Aufbau Digital
Veröffentlichung
18.04.2023
ISBN
978-3-8412-3220-5
Format
E-Book
Anzahl Seiten
240
16,99 €

Urheber:innen