BAND 310 (2010)

Lebensbeschreibung der Erzbetrügerin und Landzerstörzerin Courage /Der seltsame Springinsfeld

Zwei simplicianische Romane Aus dem Deutschen des 17. Jahrhunderts und mit einem Nachwort von Reinhard Kaiser
Übersetzer:in: Reinhard Kaiser
lieferbar
36,00 €

Beschreibung

»Die stärkste Frau der deutschen Literatur - und ein Gaukler mit Stelzfuß aus dem Deutschen Krieg«*So eine Frau kann man lange suchen: wild, unabhängig, wagemutig – und für jeden derben Spaß zu haben. Reinhard Kaiser holt »die Courage« ins Hier und Jetzt zurück – und vergisst auch den seltsamen Herrn Springinsfeld nicht.*Ein Jahr nach dem gewaltigen Erfolg seines »Abenteuerlichen Simplicissimus Deutsch« ließ Hans Jacob Christoffel von Grimmelshausen 1669/70 seinem großen Buch zwei kürzere Romane folgen, deren Protagonisten es in sich haben wie der Simplicissimus: der gelernte Gaukler und Tierstimmenimitator Springinsfeld, der sich zuerst als Soldat und später als Bettler durch die verkehrte Welt seiner Zeit schlägt, und die Landstreicherin, Soldatin, Marketenderin, Hure, siebenmalige Ehefrau und spätere Zigeunerkönigin Courage.*Packend und präzis in jedem Detail erzählen sie von ihrem wüsten Leben und listenreichen Überleben in den Wirren des Dreißigjährigen Krieges. Eine atemberaubende Wucht entwickelt hierbei vor allem die Courage, die ohne jede Scheu, Anstoß zu erregen, dem Verfasser in die Feder diktiert, wie es ihr im Kampf der Geschlechter, der sich inmitten des großen Krieges abspielt, ergangen ist. Wer nur das Stück von Brecht gesehen hat, weiß über diese Frau noch lange nicht Bescheid.

Verlag
Die Andere Bibliothek
Erscheint
September 2010
ISBN
978-3-8218-6233-0
Format
Originalausgabe
Anzahl Seiten
360
Bandnummer
310
36,00 €

Urheber:innen