Schwimmen mit Elefanten

Roman
Autor:in: Yoko Ogawa
Übersetzer:in: Sabine Mangold
9,99 €

Beschreibung

Der Poet unterm Schachbrett

Ein Elefant, der auf dem Dach eines Kaufhauses lebt, weil er nicht mehr in den Aufzug passt. Und ein Junge, der daraufhin beschließt, nicht mehr zu wachsen, sondern sich stattdessen von einem alten Mann in die Kunst des Schachspielens einweisen zu lassen.

In einem ausrangierten Bus wird ein kleiner Junge von einem alten Mann in die Geheimnisse des Schachspiels eingeweiht. Er ist außergewöhnlich talentiert und spielt am besten, wenn er unter dem Schachtisch sitzt – ohne seinem Gegner in die Augen zu sehen. Nur so kann er in Gedanken bei dem Elefanten sein, mit dem er befreundet ist. Deswegen wird ihm jedoch der Beitritt in den örtlichen Schachklub
verwehrt. Er darf allein einen Schachautomaten bedienen. Im Inneren des Automaten, eingezwängt zwischen Hebeln und Knöpfen, treibt der Junge seine Kunst zur Vollendung. Doch dann kommt es zu einem verhängnisvollen Zwischenfall.

»Eine fantastische Reise in eine fremde Welt, berührend und mitreißend zugleich!« Elle

„Ein kleines Wunder.“ Brigitte

Verlag
Aufbau Taschenbuch
Veröffentlichung
05.12.2014
ISBN
978-3-7466-3080-9
Format
Taschenbuch
Anzahl Seiten
318
Sprache
Deutsch
9,99 €

Urheber:innen