Wir stellen unsere Neuerscheinungen vor

Der Sommer bei Rütten & Loening

Bei Rütten & Loening ist die Sommerzeit Lesezeit. Unsere Neuerscheinungen der kommenden Monate sind die perfekte Balkon-, Freibad- oder Strandlektüre.

Caroline Bernard erzählt die Geschichte einer unbekannten Heldin. In »Die Wagemutige« geht es um die Widerstandskämpferin Lisa Fittko, die im Zweiten Weltkrieg unzähligen Menschen zur Flucht verhilft und vor eine folgenschwere Entscheidung gestellt wird: Folgt sie der Liebe und gründet eine Familie oder kämpft sie weiter für Gerechtigkeit?

Die Fortsetzung von »Die Fabrikantinnen – Schwesternbande« von Sarah Lindberg handelt erneut von entschlossenen Frauen. In »Schwesternzeiten« leitet Emmi erfolgreich die Zuckerfabrik Wagner. Ihre Töchter hingegen können sich nicht so recht für die Fabrik begeistern. Als ihre Mutter jedoch in einen schrecklichen Unfall gerät und im Koma liegt, ist es für die beiden Schwestern an der Zeit, sich zu behaupten.

Für Spannung sorgt der international gefeierte Thriller »Der Sturm« von Jane Harper. Nach einem großen Unglück kehrt Keiran nach 12 Jahren wieder an seinen Heimatort Evelyn Bay zurück. Doch als eine junge Frau tot aufgefunden wird, treten alte Geheimnisse zutage und die ganze Stadt sucht nach einem Mörder.

Und in Sachen Liebe geht der Hype in die zweite Runde: Nach dem Sensationserfolg »Die theoretische Unwahrscheinlichkeit von Liebe« erscheint ein zweiter Romance-Titel von Ali Hazelwood aus der Welt der Wissenschaft. In »Das irrationale Vorkommnis der Liebe« wird der Protagonistin Bee ihr Wunschprojekt in der Neurotechnik angeboten – allerdings nur in Zusammenarbeit mit ihrem akademischen Erzfeind Levi Ward, der ihr das Projekt zur Hölle macht ...

Wir hoffen, wir konnten Sie mit diesem kleinen Vorgeschmack neugierig machen und wünschen viel Lesevergnügen in den Sommermonaten!

Im Gespräch

Im Gespräch

Porträtfoto Sarah Lindberg
Im Gespräch
08. Apr. 2022
In der zweiteiligen Saga »Die Fabrikantinnen« unternimmt Sarah Lindberg eine hochemotionale Reise in die Geschichte ihrer eigenen Familie. Als die Autorin durch Zufall erfährt, dass ihre geliebte Oma Emmi gar nicht ihre leibliche Oma war, steigt sie tiefer und tiefer in die Vergangenheit ein und entdeckt dabei eine bewegende Liebes- und Lebensgeschichte.