Wir stellen unsere Neuerscheinungen vor

Der Sommer in der Blumenbar

Unsere Freude ist groß: Dieses Jahr feiert die Blumenbar ihren 20. Geburtstag! Wir zelebrieren das Jubiläum mit besonderen Stimmen und starken Geschichten, die berühren, bewegen und begeistern. Eine Auswahl unserer Titel haben wir hier für euch zusammengestellt – der Sommer wird bunt.
Der Sommer in der Blumenbar

Die Geschichte von »Queenie« war eine Achterbahnfahrt der Gefühle, von herzzerreißend bis urkomisch. Genauso witzig und dennoch hochaktuell ist auch Candice Carty-Williams' neues Buch »People Person«, ein sensibler Roman darüber, wie uns unsere Familie prägt – selbst wenn wir sie gar nicht kennen.

Auch Helene Bukowski liefert nach ihrem Debüt »Milchzähne« einen neuen Roman: In »Die Kriegerin« lernen sich zwei Frauen beim Militär kennen, deren oberstes Gebot lautet, sich nicht verwundbar zu machen. Das Buch erzählt die bisweilen brutale Geschichte einer Freundschaft, von der Gewalt, die wir erfahren und der Gewalt, die wir verüben.

Ebenfalls von einer Frauenfreundschaft handelt »Veronica« von Mary Gaitskill. Alison und Veronica lernen sich im glamourösen New York der 80er Jahre kennen. Der Roman begleitet die ungleichen Frauen durch zwanzig Jahre Freundschaft, die von Narzissmus und Zärtlichkeit, Ausbeutung und Selbstaufopferung geprägt sind. Übersetzt wurde der Roman von Daniel Schreiber.

Endlich in deutscher Übersetzung liegen auch »Die rätselhaften Honjin-Morde« von Seishi Yokomizo vor. Der in Japan gefeierte Autor von klassischen Kriminalromanen betreibt ein meisterhaftes Spiel mit seinen Lesenden. Dies ist der erste Fall für Privatdetektiv Kosuke Kindaichi und ein rätselhaftes Locked-Room-Murder-Mystery. Fans von Sherlock Holmes und Agatha Christie können sich freuen!

Wir hoffen, ihr seid ebenso gespannt auf die Bücher des Sommers wie wir, und wünschen viel Freude beim Stöbern und Entdecken.