Gespräch

61. Lesbische Auslese. Ein literarisches Quartett, u.a. über Emilia Roigs Buch "Why we matter"

Porträtfoto Emilia Roig

Nach dem Vorbild des Literarischen Quartetts werden vier Lesben unterschiedlicher Gesellschaft lesbische, feministische und queere Bücher bejubeln oder auseinandernehmen. Es darf gedacht und gelacht werden.
Mit dabei sind:
Magda Albrecht (Autorin & Bloggerin)
Laura Méritt (Sexpertin & Kommunikationswiss.)
Katrin Raum (Supervision & Coaching)
Gästin: Monika Freinberger (Darstellende Künstlerin und Schauspielerin)

Die Bücher:
Luise F. Pusch Gegen das Schweigen. Meine etwas andere Kindheit und Jugend
María Castrejón / Susanna Martín Annemarie
Tobi Lakmaker Die Geschichte meiner Sexualität
Emilia Roig Why We Matter. Das Ende der Unterdrückung

07. Dez. 2022
20.00 Uhr
Berlin
Begine
Potsdamer Str. 139 10783 Berlin

Titel zur Veranstaltung

Why We Matter
Empfehlung

Why We Matter

Das Ende der Unterdrückung
Hardcover
22,00 €

Autor:innen zur Veranstaltung

Porträtfoto Emilia Roig
Sprecher:in, Autor:in

Emilia Zenzile Roig (*1983) ist Gründerin und Direktorin des Center for Intersectional Justice (CIJ) in Berlin. Sie promovierte an der Humboldt-Universität zu Berlin und an der Science Po Lyon.

Weitere Veranstaltung

external link