Lesung

"Die rote Tänzerin": Joan Weng liest aus ihrem neuen Roman über Anita Berber, außerdem lesen zwei weitere Autorinnen, und es gibt Live-Musik von Luke Tappé, Ina Karsch und Hanna Jahnknecht

Porträtfoto Joan Weng

Literarisch-Musikalische Party: ›Tanz auf dem Vulkan. Vier Autorinnen, drei Romane, drei Musiker*innen lassen die Goldenen Zwanziger aufleben – feiern Sie mit!
Mit den Autorinnen Joan Weng, Charlotte Blum (Regine Bott und Dorothea Böhme) und Beate Rygiert und den Musiker*innen Luke Tappé (Klavier), Ina Karsch (Klarinette, Gesang), Hanna Jahnknecht (Percussion)
Die Veranstaltung wird gefördert im Rahmen der Lesungsreihe ›66 Lesungen im Land‹ des Förderkreises deutscher Schriftsteller in Baden-Württemberg, ermöglicht durch die Finanzierung des Deutschen Literaturfonds, der Initiative ›Neustart Kultur‹ und des Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.
GEDOK-Galerie, Eintritt: 10-/8,- Euro (GEDOK-Mitglieder frei).

02. Nov. 2022
20.00 Uhr
Stuttgart
GEDOK-Galerie
Hölderlinstraße 17 70174 Stuttgart
Tickets
Preis
10,00 €
Preis ermäßigt
8,00 €
Termin speichern

Titel zur Veranstaltung

Die rote Tänzerin
Empfehlung
Die Nacht ist ihre Bühne, ihre Kunst unbezähmbar
Taschenbuch
12,00 €

Autor:innen zur Veranstaltung

Porträtfoto Joan Weng
Autor:in

Joan Weng, geboren 1984, studierte Germanistik und Geschichte und promoviert über die Literatur der Weimarer Republik.